Der Wiler Silvano Schäppi (26) bleibt ein weiteres Jahr bei seinem Stammklub. Der FC Wil 1900 und der Linksverteidiger einigten sich auf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 mit Option auf eine Verlängerung. Schäppi begann seine Fussballkarriere bei den Wilern. Danach spielte er im Nachwuchs des FC Zürich. Für den FC Lugano bestritt er 5 Super League Partien. Nach einer Fussoperation war Silvano Schäppi lange Zeit verletzt. Gegen den FC Lausanne-Sport gab er am letzten Freitag in der zweiten Halbzeit sein Comeback.

Ein weiterer Torhüter

Mit dem erst 20-jährigen Kader Abubakar stösst ein junger, talentierter Torhüter zum FC Wil 1900. Er erhält einen Zweijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Zuletzt spielte Abubakar in der U21 des Grasshopper Clubs. Aufgewachsen ist er in der Elfenbeinküste und lebt seit 2012 in der Schweiz. Kader trainiert bereits bei uns, spielberechtigt wird er aber erst in der neuen Saison sein.

Somit befinden sich derzeit fünf Torhüter im Kader des FC Wil: Zivko Kostadinovic, Anthony Mossi, Yuri Klein, Gianluca Tolino und eben Kader Abubakar. (pd/red)