Statt Deutschunterricht, hat der Trikotsponsor vom Nachwuchs des FCSG, Mahrberg Library, einen Workshop zur Flüchtlingsthematik durchgeführt. Die Schüler des FCO-Campus waren sichtlich interessiert und haben diverse Fragen an die Referenten gestellt. Warum solche Themen in den Unterricht integriert werden, erklärt die Nadja Zehnder, Lehrerin am Campus, folgendermassen: «Die Jugend von heute ist unsere Zukunft. Entsprechend wichtig ist es, ihnen ein Bewusstsein für die Tagesaktualität mitzugeben und ihnen aufzuzeigen, dass es nicht allen Menschen gleich gut geht.»

Aufzuzeigen, welche Firma die Nachwuchsspitzensportler auf der Brust tragen und welchen Zweck diese verfolgt, ist sicherlich auch ein wichtiger Nebeneffekt, welcher der Workshop mit sich brachte. Ann Wilson, die Leiterin der Foundation, beschrieb die Tätigkeit wie folgt: «Wir ermöglichen benachteiligten Kindern Zugang zu Bildung. Dafür errichten wir in Drittstaaten Bildungsinfrastrukturen und geben Englisch- sowie Computerunterricht.»

Das Ziel des Workshops zur Flüchtlingsthematik war, dass sich die Campus-Schüler Massnahmen überlegen, wie Flüchtlingskinder besser in die Gesellschaft, Klasse oder ins Fussballteam integriert werden können. Was dabei herausgekommen ist, ist im Video zu sehen.

 
Ideen der Campus-Schüler zur Integration von jungen Flüchtlingen.